Home Reviews Blogroll About Impressum

Donnerstag, 18. März 2010

O-Saft oder Fritten?



Ich kann mich nicht entscheiden. Nach dem Einbalsamieren mit dem Weleda Sanddorn Pflegeöl rieche ich entweder nach Orangensaft oder nach knusprigen, leckeren Fritten. Ja, auch Düfte können eine gespaltene Persönlichkeit haben.
Ich stelle heute vor: ein Hautöl mit einem ganz besonderen Duft.
Dieses Öl trägt man am Besten auf die noch feuchte Haut auf, dann zieht es schnell ein. Anderenfalls muss man mit einem Fettfilm rechnen, der ein wenig Zeit zum Einziehen braucht. Die Pflegewirkung ist vergleichbar mit der anderer Weledaöle, das heißt die Haut wird schön gefüttert und gepämpert. Das Sanddornöl hat wie schon erwähnt einen außergewöhnlichen Duft, mal erinnert er mich an einen Obstkorb mit reifen Äpfeln und Orangen, mal an einen Riesenteller Pommes mit Mayo. Zum einfach "dran Schnuppern" ist der Duft himmlisch, er macht mir sofort Appetit auf Fritten, aber ich traue mich nicht, mit dieser Duftwolke auf die Straße zu gehen. Daher trage ich das Öl meistens abends vor dem Schlafengehen auf.
Ich werde dieses Pflegeöl nicht nochmal kaufen, obwohl es sich angenehm auf der Haut anfühlt. Aber der Duft überzeugt mich nicht. Da nehme ich lieber das Lavendel-, Arnika oder Calendulaöl von Weleda, die riechen allesamt natürlich und sehr gut.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

So, dann äußer dich mal :)