Home Reviews Blogroll About Impressum

Mittwoch, 2. Juni 2010

NARS Orgasm Blush


Noch so ein gehyptes Produkt, und ich verstehe nicht ganz, warum. Aber lest selbst.
Natürlich, die Verpackung ist ästhetisch und ich nehme sie gerne in die Hand. Die Oberfläche fühlt sich wie weicher glatter Kautschuk an, fast gummiartig. Leider sieht man es sofort, wenn man mit dem Puder herumsaut, und den "Dreck" bekommt man kaum von der Oberfläche.
Nun zum inneren Wesen des Rouges. Der Name soll wohl darauf schließen lassen, dass man sich mit diesem Blush "diesen besonderen Glow" auf die Wangen zaubern kann.

Ich finde, dass die Farbe in der Dose sehr natürlich und frisch aussieht, sie kommt einer natürlichen Wangenröte schon sehr nahe. Aber wie man auf meinem Arm sieht, sieht man davon nicht viel. Ich habe das Rouge mit einem Pinsel 3 oder 4 mal übereinander aufgetragen und da hat die Intensität auch schon ihre Grenzen erreicht. Was vor allem heraussticht, ist der goldfarbene Schimmer - sehr dezent und auf keinen Fall billig. Aber die gewünschte Röte bleibt leider aus.
Ich trage daher meist ein mattes Rouge für die Farbe auf und lege für ein schönes Leuchten noch etwas Orgasm drüber. Dann mag ich ihn wirklich gerne. Oder wenn ich besonders blass bin und keine Lust auf viel Farbe habe, dann greife ich gerne zu diesem "Highlighter".
Mann sollte sich also gut überlegen, ob einem diese schwache Farbabgabe ausreicht.
Immerhin ist dieses Produkt sehr ergiebig und ich werde den Inhalt in meinem Leben nicht leerbekommen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

So, dann äußer dich mal :)