Home Reviews Blogroll About Impressum

Donnerstag, 30. September 2010

Dr.Hauschka Gesichtsöl

Aus meiner aktuellen Gesichtspflege nicht mehr wegzudenken ist dieses unattraktive Öl.
Unattraktiv, weil es sich eklig anhört, sich Öl aufs Gesicht zu schmieren und weil der Flakon eine einzige Sauerei ist. Da müssen Verpackungsdesigner noch ein bisschen dran arbeiten.

Aber alledem zum Trotz bin ich froh, dass ich das Gesichtsöl gefunden habe. Jeden Abend nach dem Gesichtwaschen und dem Abtupfen mit Gesichtswasser, sprühe ich Avène-Thermalwasser auf die Haut und dann einen Tropfen Öl, den ich zuvor zwischen den Fingern verteilt habe. Wegen des Wasserfims gleitet das Öl gut über die Haut und lässt sich gaaanz dünn verteilen und zieht nahezu rückstandslos ein. Ich stehe nicht so auf Nachtcreme, außer meine Haut verlangt ausdrücklich danach. Da ist das Öl ein guter Kompromiss.

Am nächsten Morgen fühlt sich meine Haut stets schön weich und gepflegt an, und ich habe seit regelmäßiger Benutzung des Öls sogar eine etwas reinere Haut. Woran das jetzt liegt, weiß ich auch nicht, aber das Öl hat es einfach drauf. Wenn meine Flasche mal leer sein sollte in 37 Jahren oder so, kaufe ich auf jeden Fall wieder eine nach.

Kommentare:

  1. Oh, ich liebe dieses Öl. Bin froh, dass ich es gefunden habe. Lohnt sich auf alle Fälle, ich habe trockene Haut.

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe mal trockene, mal fettige Haut (einmal im Monat...), und in beiden Fällen wirkt das Öl ausgleichend. Das finde ich so toll daran!

    AntwortenLöschen
  3. Ich benutze das schon eine gefühlte Ewigkeit, der Trick im Sommer gegen glänzende Haut, und den Trick im Winter gegen trockene Haut. Ein merkwürdiges Produkt, oder? Da meine haut absolut nicht ohne kann, bin ich doch sehr sehr froh dass es relativ günstig ist mit 18 Euro und auch relativ lange hält. Ich verwende dazu das GW Spezial, das hält leider gar nicht lange und ist auch 18 Euro, aber ich sage dann immer: Schatz, ich brauche das, das ist medizinische Hautpflege.
    Ergänzen tue ich das mit der Rosencreme ab und an.

    Das ist mein bestes Produkt (mit dem Gesichtswasser).

    Unverzichtbar.

    AntwortenLöschen
  4. Ja es ist in der Tat sehr ergiebig. Das GW hatte ich auch mal und ist mir zu teuer, ich nehme das Avène-Spray, weil es bei meiner Haut die gleiche Wirkung hat und viiiel günstiger ist.

    AntwortenLöschen
  5. ja, die hauschka-verpackungen sind extrem unpraktisch, hässlich und "unsexy" (zitat andreea). ich wär ja für ne kooperation mit chanel, wenn chanel sich nur aufs verpacken beschränkt.denn der hauschka-inhalt ist nicht zu toppen. ich sprüh mir das zeug übrigens dirket in die fresse :)

    AntwortenLöschen
  6. Eigentlich soll das Öl ja morgens verwendet werden und nachts keine fettende Pflege zur Erholung der Haut. Ob das aber den brisen Unterschied macht, kann ich auch nicht sagen. Ich bin selbst seit 2 Wochen umgestiegen und habe auch etwas dazu in meinem Blog geschrieben und bin sehr positiv überrascht. Alles in allem ganz erstaunlich für fettende Haut.

    AntwortenLöschen
  7. Ich denke, man muss Dr.Hauschka nicht beim Wort nehmen und die Produkte so anwenden, wie es am besten für einen ist :)

    AntwortenLöschen

So, dann äußer dich mal :)