Home Reviews Blogroll About Impressum

Montag, 11. Oktober 2010

Diese Schätzeleins bleiben bei Mami

Denn euch mag ich so sehr, dass ich für euch sogar einen Rosenkohl runterschlucken würde (mit angehaltenem Atem versteht sich). Ich habe euch gesucht und gefunden, und nun gehört ihr fest in meine Kosmetiksammlung wie die Zahnpasta zur Zahnbürste. Dann mal los:

Pflege:
Frei Gesichtswasser (holt allen Ernstes irgendwie noch was von der Haut runter, sei das Waschgel noch so nobelpreisverdächtig),
Avène Cleanance Gel (entfernt alles, brennt nicht in den Augen)
Weleda Iris Feuchtigkeitscreme (benutze ich schon seit Jaaahren),
Dr.Hauschka Gesichtsöl (wie konnte ich nur ohne??),
Avène Thermalwasserspray (hilft, den Hauschka Ölfilm zu verteilen),
Weleda Wildrosen Augencreme (ich knie vor dir nieder),
Dr.Hauschka Revitalmaske (macht wütende Haut wieder sanft),
Weleda Baby- und Wildrosenlotion (die Feuchtigkeitsknaller),
Weleda Fußcreme (1-A-Fußpflege, mehr gibt's dazu nicht zu sagen),
Annemarie Börlind Sonnenfluid (beste Sonnencreme fürs Gesicht),
Weleda Duschcremes (riechen gut und trocknen nicht aus),
LUSH Schampoobars (das praktischste Schampoo überhaupt. Schäumt schön und reinigt gut).

Make-up:
Bobbi Brown Creamy Concealer (ist super, kaufe ich wegen des Preises aber nicht nach :s),
CHANEL Poudre Universelle Libre (Bestes Skinfinish, in meinen Augen),
Urban Decay Primer Potion (sonst läuft's wie geschmiert...ha ha),
Meine M.A.C-Lidschattenpalette (mein Malerwerkzeug),
Benefit Dallas Rouge (natürliche Röte, ich mag es sehr gerne),
M.A.C Rouge Petticoat (gibt einen schönen Sheen und süßes Rosa),
Pierre Cardin Augenbrauenstift (Hab schon mehrere ausgelutscht, kaufe ich immer günstig wenn ich in Paris bin),
Armani Sheerfluid (Testphase noch nicht abgeschlossen, aber schon ins Herz geschlossen),
CHANEL Lippenstifte (Besser gibbet nich),
M.A.C Lippenstifte (auch sehr gut, ich mag die Lustre-Finishes am meisten),
CLINIQUE Natural Glossy Mascara (für Tage der Grobmotorik, damit gelingt's immer).

Und meine geliebten Pinsel natürlich, M.A.C, Sigma und dm gemischt. Aber ohne M.A.C 217 und 219 geht gar nichts.

Das sind ganz schön viele Produkte, die ich alle fast täglich benutze... mann mann mann. Zum Glück halten die meisten eine lange Zeit nach ihrem Kauf. Das sauteure Sheerfluid z.B. werde ich bei meinem homöopathischen Verbrauch wohl nie leeren. Ein Freund fürs Leben!
Mich würde interessieren, was meine kleine Leserschaft für Präferenzen hat. Welche Produkte sind für euch unentbehrlich geworden?

Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Ja SOWAS von Unentbehrlich ist auch meine Mac-Palette geworden! Jeden Tag aufs Neue glücklich damit! Und der Mann ist begeistert von den unzähligen Farbkombinationen : )

    Ebenso: MAC Augenbrauenstift "Spiked", wie konnte ich vorher nur so rumlaufen ???

    Abdeckstift von Yves Rocher

    Gebackenes Augen Make-up von Karaja (Qualität und farbliche Optik entspricht Mac) in gold-beige-Schimmer, Goldpartikel und Dunkelbraun (das DECKT!)

    Rouge von essence (Trotz günstiger Preisklasse mehr als zufriedenstellend)

    Breiter Pinsel von Rossmann aus Naturhaar (für nicht mal 4€!) Super! Franselt nicht, auch nicht nach dem Reinigen, kein "Haarausfall", einfach toll für den Preis!

    Dank dir, liebe Jana (die du mich für so viele Dinge bereits inspiriert und verleitet hast) der MAC Pinselreiniger. Wie konnte ich vorher nicht merken, wie viel Farbe im Pinsel drinne hängt?


    Und unentbehrlich bevor ich es überhaupt besitze: Juicy Couture Parfum (Couture couture). Douglas' Tester leiden derzeit etwas darunter. Aber am Freitag ist es vermutlich soweit!!!

    AntwortenLöschen
  3. OHjeee ich hätte beinahe was vergessen:

    Chanel rouge coco cashmere!Er ist schon fast flach oben, gell Jana? : )

    AntwortenLöschen
  4. Der rouge Cashmere steht dir aber auch echt gut, ist deine Farbe. Und hab natürlich ganz vergessen, den Pinselreiniger aufzuführen.

    AntwortenLöschen

So, dann äußer dich mal :)