Home Reviews Blogroll About Impressum

Freitag, 12. November 2010

Giorgio Armani, der Verführer




Ich ging mir nichts dir nichts mit Entdeckerlaune zum Armani Counter, ich will nur mal gucken *unteres-Augenlid-mit-Zeigefinger-runterzieh*. Die Bronzer wollte ich mir ansehen, die Silk Foundation und die neuen Armani Rouges.
Dann saß ich auf dem Barhocker und schaute der Schminkdame zu, wie sie die Farben für meinen Hauttyp raussuchte. Hm, ja, alles sehr professionell. Die Silk Foundation saß wie eine zweite, perfektere Haut, der Bronzer war eine Offenbarung. Könnte ich Honig in Gold verwandeln, hätte ich die beiden ohne zu zögern, ganz gefühlsmäßig mich auf meine Intuition verlassend mitgenommen. Kann ich aber nicht. Also wollte ich wenigstens einen klitzekleinen Lippenstift bald mein Eigen nennen.
Ich dachte erst an einen der neuen Armani Rouges, das berühmte Pink 500 und die anderen sagenhaften Nuancen. Aber nein, die Schminktante suchte selbstständig und ohne sich nach meinen Wünschen zu erkundigen einen gaaanz anderen Lippie heraus: Armani Silk No. 7.
Ich dachte, lass sie mal machen, sie lag ja auch mit der Foundation und dem Bronzer goldrichtig. Mit Lipliner und Pinsel sah das Ergebnis natürlich nochmal ne Nummer größer aus, als sonst zu Hause - STUNNING! Diese Farbe - ist - der - Hammer. Frisch wie der junge Frühling, sch... auf den Herbst! Rosig-rot, mit leichtem Schimmer, Lustre-Finish. Ich fühle mich mit diesem Lippenstift wie aus dem in der Morgensonne glitzernden Tau auferstanden. Ja, manchmal werd ich bei Kosmetik sentimental...
Das Feeling auf den Lippen ist seeehr angenehm, besonders mir einer guten, leicht fettigen Pflege drunter. Dann wird das Finish noch ein bisschen glossiger. Wunderbar, holygraily! Heute zum ersten Mal getragen, von 9 Uhr bis 13 Uhr hat er anstandslos durchgehalten. Danach geht der Schimmer ein wenig flöten, aber eine schöne Restfarbe bleibt.
Ich habe allerdings festgestellt, dass ich schon zwei ähnliche Farben zu Hause hatte. Erst ärgerte ich mich, aber da beide aus LEs waren und ich die Farben wirklich, wirklich abgefahren finde, war ich doch glücklich, nun einen Dritten, abgefahrenen Rosi-Taufrischton im Bunde zu haben.
Juhuu, ich liebe Armani! Da sind noch Welten für mich zu entdecken... *.*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

So, dann äußer dich mal :)