Home Reviews Blogroll About Impressum

Sonntag, 9. Januar 2011

CHANEL Ombres Perlées in Aktion

Ja habt ihr alle schon gesehen, weiß ich. Mein Müller hat nur eine geliefert bekommen, wie krank ist das denn?! Zum Glück hatte ich telefonisch reserviert. Ungesehen habe ich sie dann gekauft, datt kommt auch nicht oft vor dass ich so was Teures kaufe, ohne vorher den Tester zu besudeln. Es gab ja noch nicht mal den Tester! Die hatten noch gar nix aufgebaut von dem Look! Ich hatte einfach mal Vertrauen. Und wurde Gott sei Dank nicht enttäuscht.
Ich wusste ja vorher von zahlreichen Ami-Blogs, dass die Lidschatten eher "on the sheer side" sind. Mich interessierte auch eher der Perlglanz und die Diversität der Farben. Und dann strahlt diese Palette natürlich noch ihren ganz eigenen Charme aus...

Ja, und die Textur ist wie von einem anderen Stern. Ganz unglaublich, wie seidige, feste Butter. Allein das ist ein Fest für den Tastsinn.

Die beiliegenden Applikatoren sind brauchbar, eine Seite hat sogar ein Pinselchen. Mit den Apps (iCHANEL, wouhaha...) lässt sich der Lidschatten auch sehr kompakt und konzentriert aufbringen, zumindest besser als mit dem Sigma 239. Ich werde es auch noch mit dem 217er von MAC probieren, der hat mehr Griffigkeit.

Hier sieht man noch am ehesten den perligen Schimmer in der Mitte des Lides.
Da ich grade keine Base zur Hand hatte, habe ich meine Lider mit einem hautfarbenen, matten Lidschatten (wen's interessiert: der aus der Dr.Hauschka Stone Colours Palette) grundiert und dann kräftig und in drei Schichten den lilanen Ton aufs ganze bewegliche Lid und am unteren Wimpernkranz und den dunklen Ton außen und in die Lidfalte aufgetragen. Dann noch einen Hauch des pfirsichfarbenen Tons auf die Lidmitte und den hellsten als Highlighter. Das wars auch schon. Das Ergebnis ist irgendwie überraschend, denn soviel Farbe ist ja gar nicht zu sehen, aber der Perlglanz und die gleichmäßige Verteilung des Lidschattens haben einen sophisticated Look hinbekommen. Ein ganz ungewöhnliches Finish macht hier den Reiz aus. Als hätte ich versucht, mit zig verschiedenen Lidschatten ein mehrdimensionales Resultat zu erreichen. Dabei sind es nur eine Handvoll sheerer Nuancen! Die Fotos fangen, vor allem bei dem bewölkten Himmel, nur die halbe Wahrheit ein. Die ganze Pracht des schlichten, CHANELschen Understatements entfaltet sich wohl erst richtig im Sonnenlicht, wenn die fabelhaften Pigmente ihr ganzes schimmerndes Gesicht zeigen.
Einziger Kritikpunkt: ohne richtige Base wandert der Lidschatten schon nach einer Stunde langsam in die Lidfalte. Allerdings passiert mir das mit jedem Lidschatten ohne Base... daher werde ich diese künftig nur noch mit der UDPP tragen, auf die kann ich mich 100% verlassen.
Dett sonnenlose Licht schluckt einfach zuviele Facetten :(
Leute, ich hatte echt Skrupel, soviel Geld dafür hinzulegen, aber nun bin ich froh, sie gekauft zu haben. Nach nur einer Anwendung offenbaren sich vor meinem inneren Auge zahllose Möglichkeiten... als Overshadow für ein besonderes Finish (z.B. der Lilaton über Shale von MAC, der Khakiton über Sumptuous Olive von MAC, der dunkle Ton über Smut oder Schwarz usw usf...), der helle Ton ist ein traumhafter, brautkleidfarbener Highlighter, der Pfirsichton ein hervorragender Kein-Bock-zum-Schminken-all-over-the-lid-Ton für die verregneten Tage des Jahres, um trotzdem was herzumachen, usw.

Für mich war der Kauf ein Glücksgriff, denn ich habe vor, diese Palette alle zu machen. Jawohl, denn ich habe sie nicht bloß zum verträumten Angucken gekauft, obwohl ich das stundenlang tun könnte :)
Bisher hat sich noch keine Unverträglichkeit gezeigt, und ich gehe mal davon aus, dass wenn ich jetzt noch nichts spüre, ich wohl nicht auf Kriegsfuß mit den Inhaltsstoffen stehe.

Kommentare:

  1. Boahh, hast Du einen Glück! Die sind echt schön, die Farben, auch wenn es jetzt weniger Farbe als Sheen ist.
    Aber sie kriecht sofort, will schon was heißen. Shiseido kriecht nach acht Stunden minimal!

    Bin soooo neidisch... hätte ja nie gedacht dass ich gegen sowas allergisch sein KANN.

    AntwortenLöschen
  2. Shiseido will ich auch mal im Laden betatschen, habe bisher immer vor deren gewagten Farbkombis zurückgeschreckt...

    AntwortenLöschen
  3. Die hab ich vorgestern auch in der perfümerie bewundert, die ist echt schön!

    LG

    http://bestylekosmetik.blogspot.com/

    AntwortenLöschen

So, dann äußer dich mal :)