Home Reviews Blogroll About Impressum

Freitag, 28. Januar 2011

Dior: Pure ja, Poison nein

Woran denkt ihr, wenn ihr Poison hört? Im Zusammenhang mit Dior meine ich. Also ich habe direkt die schweren, etwas altertümlich anmutenden Düfte in der Nase. Es gibt aber einen in der Familie, ich nenne ihn mal das weiße Schaf, der tanzt aus der Reihe. Der ist gar nicht schwer, giftig und omig, sondern ganz anders.

 Pure Poison ist zu meinem neuen Liebling avanciert. Mit ihm dufte ich rein und frisch wie nach einem Bad. Fast wie ein Baby nach seinem Bad. Aber eben in der erwachsenen Frauenvariante. Daher trifft Pure schon ganz richtig den Duftcharakter. Aber wirklich ganz unschuldig und ohne Hintergedanken, daher im Widerspruch zu Poison. Ich glaube ja, die Dior-Menschen haben den Duft gedankenlos in ein Gift-Flakon abfüllen lassen. Denn ehrlich Leute, dieser Duft trägt kein bisschen schmutzige Gedanken in sich. Kein bisschen. Vielleicht sollte die paradoxe Namensgebung auch provozieren, was weiß ich. Ist ja auch egal, denn was zählt, ist der Inhalt!

Hätte ich einem Parfumeur einen Auftrag erteilt, mir ein Parfum zu mixen, das zu mir passt wie die Faust aufs Auge, dann hätte ein Duft wie Pure Poison dabei herauskommen können. Denn er kann das, was viele moderne Foundations versprechen: sich der Trägerin anpassen. Und es riecht immer gut! Abgesehen davon, dass Düfte sowieso eine total intime und subjektive Geschichte sind, habe ich diesen Duft an anderen Frauen stets als sehr, sehr angenehm empfunden. Er ist nicht experimentell oder waghalsig, er ist kein mutiges Statement, und er ist auch kein Individualist. ABER er hebt sich in meiner Nase vom Mainstream ab. Er hat sanfte Rundungen (wie sein Flakon), keine Ecken, er ist keck und ein bisschen verspielt. Er ist sehr lieblich, aber nicht candy-like.
Und der irisierende Flakon liegt in der Hand wie der Apfel der Versuchung - doch nicht so unschuldig...?

Kommentare:

  1. eine sehr schöne beschreibung!
    ich mag ja so gern miss dior chérie, und addict aber langsam bin ich beide leid. pure poison kenne ich gar nicht, vielleicht lohnt es sich, mal nen tester zu holen. ich war immer so abgeturnt, weil ich dachte, es handle sich um den roten poison-duft.
    übrigens: ich habe mir eine cattier-bodylotion geholt! riecht gut, zieht gut ein, pflegt auch. schön.

    AntwortenLöschen
  2. @Jana: Welche Bodylotion hast du denn? Ich hab nämlich noch keine von Cattier und kann mich einfach nicht entscheiden, welche ich nehmen soll...

    Genau wegen der Verwechslungsgefahr habe ich den weißen Flakon mal hier vorgestellt. Mit Miss Dior Chérie bin ich leider nie warmgeworden. Addict finde ich aber auch nicht schlecht.

    AntwortenLöschen

So, dann äußer dich mal :)