Home Reviews Blogroll About Impressum

Sonntag, 20. Februar 2011

CHANEL Extrait de Gloss: Herzklopfen auf Französisch


Man darf auch mal sentimental werden, wenn frau von ihrem Liebsten Kosmetik geschenkt bekommt. Anlass war vergangener Valentinstag. Da packte Monsieur ouiçameplait der Kaufrausch mit dem rührenden Ergebnis, dass ich einen schön länger gehegten Wunsch in meinen Händen hielt: den Rouge Allure Extrait de Gloss in der Farbe Émoi, zu Deutsch Herzklopfen, Aufregung. Ja, da schlug mein kleines Beauty-Herz Purzelbäume! Allein schon wegen der Umstände, unter denen ich an den Gloss gekommen bin, ist er jetzt etwas Besonderes für mich und ich denke beim Auftragen immer an meinen Schatz.




So, jetzt mal ne rationalere Inspektion. Die Verpackung spricht für sich, is klar. Schwarzer, schwerer Luxus aus Glas und Metall. Dafür bezahlen Ästhetik-Groupies ja gerne mal ein paar Euro mehr ;)
Dieser Gloss mit dem meterlangen Namen ist in der Tat der schwerste, den ich je besaß. Man hat richtig was "Wertiges" in der Hand, das zwar nach Leerung im Müll landet, aber zumindest für ein paar Monate das Gefühl verleiht, einen BMW X5 in der Hand zu halten. Alles ist vergänglich, bis auf die wahre Liebe...

So, wie schlägt das Herz im Innern? Himbeerpink, so richtig dunkel und satt. Und das sieht man auch auf den Lippen. Von irgendwo muss der Name Extrait (= Extrakt) ja herkommen, denn man hat wirklich eine Art Gloss-Konzentrat auf dem weichen Entenfüßchen. Der Auftrag ist etwas langwieriger als bei nichtssagenden wischiwaschi Farben, man wird aber mit einer vollmundigen Farbintensität belohnt.
Das Tragegefühl ist durchaus angenehm, wenn auch leicht klebrig. Aber nicht fadenziehklebrig, sondern eher wie Honig, nur schwächer.
Auf dem Applikator sieht man zwar noch die suuuperfeinen Glimmerpartikel, auf den Lippen verschwimmen sie aber zu einem reinen wetlookigen Glanzfilm. Schönes Gesamtergebnis. Ich trage immer nur eine möglichst dünne Schicht auf, sonst wird selbst mir das Ergebnis zu krass. Aber das ist ja gleichzeitig das Schöne an dem Super-Gloss, man kann die Intensität schön aufbauen, und es kommt immer was Tolles dabei heraus.

Meine persönlichen Langzeitstudien haben ergeben, dass der richtig nasse Wetlook nach ca. einer Stunde einem Lippenstift-Finish weicht. Noch ein, zwei Stunden später folgt eine Tönung wie from within, wie ein Stain der noch einige Stunden lang verbleibt.
Besonders toll finde ich, dass der Gloss nicht austrocknet. Nie! Ich trage zwar immer vorher Lippenpflege auf, aber mancher Gloss oder Lippenstift frisst sich dadurch und macht schrumpelige Lippen. Der Extrait de Gloss tut das nicht, und daher trage ich ihn noch viel lieber. Die Farbauswahl am Counter ist ansehnlich, Fatale wäre auch noch ein Kandidat für mich. Mit rund 29 Euro bei Douglas jedoch kostspielig.
Nun, ich bin der Ansicht, wenn ich schon einen High-End Gloss will, dann auch einen, der richtig was kann. Rosa und transparent bekomm ich auch bei dm. Ich betrachte den Rouge Allure Extrait de Gloss eher als ein 2-in-1 Produkt, Lippenstift und Gloss. Das ist doch mal was für die praktische Frau, die auf ein wenig Luxus nicht verzichten möchte *hust*

Jetzt bin ich aber auch neugierig und frage euch: Habt ihr einen Gloss, der eure Erwartungen an Farbintensität und Haltbarkeit und Nicht-Austrocknen voll und ganz erfüllt? Bin ja immer an den Lieblingsprodukten meiner Leser interessiert...


Kommentare:

  1. Also einen Kandidaten gibt es da, der mich mehr als überzeugt hat. Wie schade, dass es diesen Lipgloss nur als LE bei dm gab. Es ist ein durchsichtiger Super-Glitzer-Gloss von "Twilight". Jana hat hier auch darüber berichtet, wenn ich mich recht erinnere.

    Hält stuuuuuuundenlang, ohne dass das Glitzern nachlässt, trocknet nicht aus, klebt nicht, nichts. Er ist leider schon leer und es gibt ihn natürlich nicht mehr zu kaufen. Soo schade!

    AntwortenLöschen
  2. Hey Sarah, ich hab meinen immer noch und komm gar nicht dazu, ihn zu benutzen. Jetzt hat sowieso der von CHANEL Vorrang...

    AntwortenLöschen
  3. der sieht schön aus!

    lg

    http://bestylekosmetik.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  4. Wow, ich habe sie mir auch schon alle angeschaut... toll! Aber mir zu feucht-glänzend, das sieht für ein Büro-Job doch etwas... äh... feucht aus ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Naja, bürotauglich ist er nicht in allen Fällen, das stimmt schon. In meinem Büro ist man da zum Glück nicht so businesslike. Sollte ich mal diesen Look brauchen, schaue ich mir dann deinen geliebten Armani Lippenstift an :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich mag meinen Extrait de Gloss auch sehr :) Und die Gründe sind die gleichen die du aufgeführt hast. Für mich ist er auch der ideale Gloss, wenn auch wahnsinnig teuer. Emoi sieht sehr schön aus, und wie wunderbar ihn geschenkt zu bekommen :)

    AntwortenLöschen
  7. Ahh genau der steht auch auf meiner Liste. Wunderschön! Danke fürs Vorstellen:)
    Lg
    Belle

    AntwortenLöschen
  8. wg. der Palette fragst du am besten Coco (hab ich verlinkt), die hat sie ja rausbekommen. Ich hab sie selber ja nicht rausgenommen und auch keine Ahnung wie sie es geschafft haben ;-)

    AntwortenLöschen

So, dann äußer dich mal :)