Home Reviews Blogroll About Impressum

Montag, 28. März 2011

Für haarspalterische Perfektionisten: Tweezerman Wimpernkamm

Hallo Mädels!

Sorry für die längere Abstinenz, aber auch eine Abschlussarbeit will geschrieben werden :)

Sodele, heute zeige ich euch ein für mich mittlerweile unentbehrliches Werkzeugelchen. Es ist spitz und hat meine Daumenepidermis auch schon mal von innen sehen dürfen, weil Klein Jana nicht aufgepasst hat. Es ist der mörderisch präzise Wimpernkamm von Tweezerman (genau, das Männeken das auch Pinzetten macht).
Trashy in der Aufmachung, also wirklich unterste Schublade für einen Preis von knapp elf Euro bei Douglas, das Einzige was richtig gut ist sind die Kammzinken, die glücklicherweise auch das Herzstück dieses unsäglich praktischen Objekts sind.

Wie konnte ich ohne, frage ich mich. Ich habe mir vor Tweezermanzeiten mit einer stumpfen Nadel und alten, sauberen Mascarabürstchen geholfen, das war teilweise gefährlich und dauerte lange. Bis ich endlich auf den Trichter kam, direkt eine ganze Reihe Nadeln durch meinen Wimpernforst gleiten zu lassen!

Seit ich die essence Multi Action für mich entdeckt habe, weil billig und saugut, gehen diese Tusche und der Lashcomb eine traumhafte Symbiose ein: die Mascara (ist im Grunde egal welche, ich nehm halt grad die eMA) gibt richtig schön Schwärze und Volumen, aber wo gehobelt wird, da fallen Fliegenbeinchen an, und genau die eliminiere ich mit dem Wimpernkamm, solange die Tusche noch feucht ist. Und das geht ab, Freunde, wie im Film. KEINE verklebten Wimpern mehr! Die superfeinen und nadelspitzen Zinken kommen überall zwischen, die pimpen jede klumpige Mascara. Zugegeben, man muss echt aufpassen, damit man sich nicht piekst.

Einen Nachteil hat das Ganze: der Kamm muss regelmäßig ausgespült werden, ich mache es mit meinem Gesichtswaschgel, welches auch mein AMU entfernt. Das lasse ich in den Zinken einwirken und spüle dann mit festem Wasserstrahl die Tuschereste aus. Wenn der Kamm nämlich voll davon ist, vollbringt er nicht mehr die behuldigte Glanzleistung.

Definitiv eine Empfehlung für alle, die Wert auf eine sauber getrennte Wimpernpracht legen!

Habt ihr auch Probleme mit verklebten Wimpern? Was tut ihr dagegen? Gefährliche Nadelspielchen so wie ich früher? Oder habt ihr eine supergalaktische Mascara, die nie eure Wimpern verklumpt?

Kommentare:

  1. Was, dieses Folterwerkzeug ist fürs AUGE?! Hilfe! Nie würde ich mir das ans Augen halten... zugegeben - 30 Euro für eine Wimperntusche sind sehr viel Geld, aber alles andere wäre ein Risiko.

    Will sagen, meine Tusche trennt wunderbar. Sowohl Armani als auch Lancome. Ansonsten ist eine alte Mascarabürste ein ungefährlicheres Hilfsmittel?!

    AntwortenLöschen
  2. Ich hätte ein bisschen Angst mir die Augen auszustechen :D

    AntwortenLöschen
  3. Ich kämme meine Wimpern ja auch nicht zwischen Tür und Angel, man muss sich nur trauen und darf keine Angst haben. Selbst meine Armani Mascara trennt nicht so, wie ich es gerne hätte. Ich bin da seeehr pingelig. Am Auge hab ich mir damit noch nie wehgetan.

    AntwortenLöschen
  4. Oh ich bin ein bisschen angefixt...ich steh auf akkurat getrennte Wimpern! Du hast nicht zufällig ein "Tragefoto" ?
    lg Sylvie

    AntwortenLöschen
  5. @Sylvie: Ein Tragefoto... bei diesem AMU habe ich besonders sorgfältig getrennt: http://ouicameplait.blogspot.com/2011/03/lil-du-jour-mit-brille.html

    meintest du das mit Tragefoto?

    AntwortenLöschen
  6. Ja genau sowas meinte ich, danke dir! Oh wow, also das Ergebnis finde ich sehr toll! Ich glaub das Ding kommt auf meine Wunschliste *g*

    AntwortenLöschen
  7. Argh, wie oft dachte ich mir schon beim Wimpernkämmen, dass es toll wäre, wenn's mal 'nen Kamm mit richtig spitzen Spitzen gäbe (ich hab' ernsthaft schonmal versucht, aus Nadeln 'nen Kamm zu basteln, aber das wollte nicht so wie ich). Und dann seh' ich das hier. Und will aber keine elf Euro dafür ausgeben. Hm. Vielleicht gibt's davon ja 'ne billige Kopie.
    Ich bin da nämlich auch ziemlich penibel. Wobei ich sagen muss, dass ich bei meiner aktuellen Mascara (alverde Schwung + Präzision) eh kaum was trennen muss (dafür gibt die aber auch wenig Volumen).

    AntwortenLöschen
  8. Ok, das Teil ist teuer für das was es ist. Aber es hat bis heute nicht einen Zinken verloren und hat sich auch echt rentiert, ich benutze es quasi jeden Tag.

    AntwortenLöschen

So, dann äußer dich mal :)