Home Reviews Blogroll About Impressum

Samstag, 7. Mai 2011

Auf der Suche nach etwas, das es vielleicht noch gar nicht gibt...

...oder bei der mich meine investigativen Fähigkeiten im Stich lassen und ich den Wald vor lauter Bäumen nicht sehe.
Es gibt da ein paar Produkte, die ich unheimlich gerne hätte und von denen ich weiß, wie sie ungefähr konzipiert sein sollen, die ich aber leider einfach nicht finde. Entweder gibt es sie gar nicht so, wie ich es mir vorstelle, oder meine Augen haben mir die ganze Zeit lang etwas vorenthalten, was definitiv im Regal stand. So zum Beispiel bin ich kürzlich durch Beautyjagds Blog darüber in Kenntnis gesetzt worden, dass es ja sowas wie eine Allzweck-Creme aus dem NK-Bereich gibt, halt so eine wie NIVEAs blaue Dosencreme nur in biologisch. Wie konnte ich die übersehen?

Was ich aber definitiv schon zig Mal am eigenen Haar getestet habe und zwar mit nicht zufriedenstellenden Ergebnissen, sind NK-Shampoos, weil sie einfach nicht schäumen. Ich hasse das! Ist es im Rahmen der biologischen Zusammensetzung solcher Shampoos nicht möglich einen fluffigen Schaum zu produzieren, erwarte ich also etwas unmögliches? Ich will ein NK-Shampoo, von dem ich nicht die Menge eines Fruchtzwerginhalts zum Haarewaschen benötige, damit es ein bisschen schäumt. Nicht nur so ein paar Blubberbläschen machen mich glücklich, sondern weicher, dichter Schaum. Oder hoffe ich da auf einen Gletscher in der Sahara?
Klärt mich auf, falls ihr da nen schaumigen Tipp habt.

Über Wimperntusche brauchen wir hier gar nicht zu reden – ich kenne keine Frau, die mit ihrer Wimperntusche vollkommen zufrieden ist. Es kann einfach so viel schief gehen, da finde zumindest ich bei jeder Tusche irgendein Manko. Meistens liegt es daran, dass die Mascara den Schwung nicht hält, den ich mit der Wimpernzange gleich einem Korsett meinen Wimpern aufgezwungen habe. Das schafft nur die Helena Rubinstein Long Lash, aber dafür ist sie in der Anwendung nicht ganz alltagstauglich weil aufwendig.

Und dann hätte ich noch gerne einen günstigen Kajal, der wie eintätowiert mindestens sechs Stunden meine Wasserlinien blockiert. Der essence Black Mania kommt meinen Vorstellungen bisher am nächsten, aber ich will mehr. Längerer Halt, ohne giftig zu sein – geht das?

Es nervt mich ja selbst, dass ich immer was zu meckern habe, aber da Schmink- und Pflegekram nun mal mein Hobby ist, bin ich seltenst dazu bereit, meine Ansprüche herunterzuschrauben. Im Gegenteil, ich suche immer ehrgeiziger, je genauer meine Vorstellungen vom perfekten Produkt sind. Es ist wie eine Challenge, die mich antreibt. Und wer weiß, vielleicht gibt es ja wenn ich 60 bin DEN Kajal oder DIE Tusche meiner wildesten Träume. Bevor die Frauen sich ihre Wimpern mit so nem praktischen Bürstchen tuschen konnten wie wir das heute tun, hatten die ja auch nur so nen komischen unhandlichen Tuschstein und haben sich sicher gewünscht, dass das Tuschen weniger aufwendig werde.

Einen Erfolg konnte ich jedoch kurzzeitig verbuchen, da ich eine NK-Creme mit Lichtschutzfilter gefunden hatte, die gut riecht und nicht zu fettig ist. Toll, und was hat das Labor von Annemarie Börlind jetzt gemacht? Sie haben die Rezeptur verändert und jetzt ist da ein Stoff mit hormonähnlicher Wirkung drin. Es ist doch echt zum Kotzen. Aber da dies bisher das geringste Übel ist, was ich in einer Sonnencreme gefunden habe, finde ich mich damit ab, bis ich was besseres finde. Pah!

Habt ihr auch unerfüllte Beautywünsche? Ein Puder, das den ganzen Tag mattiert? Eine (NK-)Creme, die eure Gesichtshaut im Griff hat? Ein Lack, der keine Bettwäscheabdrücke bekommt? Irgendwas is immer, schreibt eure Sehnsüchte hier nieder und lasst uns teilhaben an eurer verzweifelten Suche nach dem Heiligen Becherchen! Vielleicht tun sich hier ja neue Welten für die eine oder andere auf ;)

Kommentare:

  1. Hallo,
    das ist aber ein interessanter und guter Post!
    Ich weiß, was du meinst. Ich suche auch eine perfekte Mascara, aber mittlerweile denke ich, dass es mit meinen natürlichen schwunglosen kleinen eh nicht klappen soll ;(

    Ansonsten hätt ich noch so gern eine Base oder Creme, egal was..das meine Haut den ganzen tag mit genügend feuchtigkeit versorgt. ich habe zahllose cremes versucht. auch mit urea zu tagen, wo es wie jetzt fast 30grad sind. aber irgendwann im laufe des tages, bilden sich wieder trockene stellen :(
    und ich hätt gern eine creme oder puder mit weichzeichnereffekt, der auch bezahlbar ist :p

    zu deinem kajal problem: hast du vllt schon die von p2 getestet? inyourface.at hat da eine gute review zu gemacht und ich hab sie mir deswegen auch zugelegt. die hält echt bombig! :)

    lg

    AntwortenLöschen
  2. @finefreak: Das Cremeproblem kenne ich auch, aber ich habe es vor allem im Winter. Im Sommer glänze ich für meinen Geschmack eher zuviel.

    P2 hab ich in den letzten Monaten keine Beachtung geschenkt... Aber der Bericht, den du mir empfohlen hast, spricht ja für einen Selbstversuch!

    "Mein" Weichzeichner ist das Poudre Universelle Libre von Chanel (rechts unter "Beliebte Posts"). Teuer beim Kauf, ergiebig bis zum Tode ;)

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen :)

    Schöner Post, sowas geht mir auch ständig durch den Kopf... "Das Zeug ist ja ganz gut, aber gehts nicht auch besser?"

    Ich benutze auch den Khol Kajal von p2 und bin soooo zufrieden, der hält wirklich auch lange Tage in der Uni aus. Meine Lieblingsmascara ist die ALl in One von Artdeco, die hab ich nun glaub ich auch schon zum 3. Mal fast geleert. Ich hab so sehr ungleiche Wimpern, rechts mit ganz viel Schwung & links ohne alles, sodass ich nur links ne Wimpernzange benutze. Seit ich das mache & die All in One drüber schmiere sehen meine Augen wenigstens halbwegs gleich aus, und die hält... & hält... & hält... :)

    AntwortenLöschen
  4. @Sophie: Ich habe exakt das gleiche Wimperndilemma - links Wimpern wie im Mai '68, rechts in Reih und Glied wie beim Bund :D

    Die All-in-One hatte ich mal als Probe. War ganz nett, hat bei mir aber leider Fliegenbeinchen gemacht :(

    AntwortenLöschen
  5. Huhu!

    Bezüglich deiner Shampoo-Suche kann ich dir eventuell helfen bzw. einen Tipp geben:
    Die Shampoos von Weleda schäumen für ein NK-Shampoo wirklich sehr, sehr gut! Ich war selbst, bezüglich des entstehenden Schaums beim Haare waschen, positiv überrascht. Vielleicht stellen diese Shampoos ja eine Option für dich dar.
    Wirf jedoch vorab einen Blick auf die INCIs. Kenne mich damit nicht so gut aus, jedoch werden bei codecheck.info zwei Inhaltsstoffe als "eingeschränkt empfehlenswert" bzw. "nicht empfehlenswert" bewertet und bei drei Inhaltsstoffen erfolgte keine Bewertung.

    Viele Grüße
    Stoa

    AntwortenLöschen
  6. Ich kann Dir auch in Sachen Shampoo die Speick Serie ans Herz legen, die schäumen genauso wie die konventionellen Shampoos. Jedenfalls auf meinem Kopf ;-) Liebe Grüße Jumanita

    AntwortenLöschen
  7. das mit dem shampoo ist ein ewiger wunschtraum, glaube ich. ich bin nach irrungen wie urtekram wieder auf konventionell umgestiegen, silikon ist mein bester freund!
    die niveau-dose in nk habe ich gefunden. die santa verde medium creme. leider nicht zum preis von der blauen dose! aber einfach perfekt, ach, was sag ich, göttlich. insbesondere für zickige haut, weil jede menge heilende aloe vera drin.
    mein wunsch wäre ein lippenstift, der wirklich hält, ohne lip fixer und ohne viel drumrum.

    AntwortenLöschen
  8. @Stoa: Meinst du die Shampoos in der Tube? Welches hast du zum Beispiel?

    @Jumanita: Danke für den Hinweis; Speick habe ich bislang nur für mein Männeken gekauft ;)

    @Dotti: Silikone will ich nicht mehr, die haben meine Haare beschwert. Santa Verde, ich überleg grad, wo ich das bekommen kann. Ich erinner mich nicht, die Marke jemals gesehen zu haben in meiner Nähe. Aber ich achte demnächst drauf. Aloe Vera vertrage ich nämlich ganz wunderbar :)
    Wenn ich mal so recht überlege ist mein haltbarster Lippenstift gar kein Lippenstift, sondern mein Chanel Extrait de Glosse (rechts unter "Beliebte Posts"). Der Wetlook vergeht ganz unauffällig, die bombastische Farbe bleibt. Das finde ich gut. Bei dem Wetter liegt er im Kühlschrank und lässt sich durch die Kälte ganz dünn auftragen, sieht also noch weniger pornolike aus ;)

    AntwortenLöschen
  9. Ja, genau die Shampoos meine ich. Sie schäumen in jedem Falle gut. Ob sie allerdings für deine Haare/deine Haarbeschaffenheit geeignet sind, kann nur durch ein Ausprobieren herausgefunden werden. Die Auswahl ist aber begrenzt, sodass man sich nicht durch zig Tuben kaufen muss. Es gibt zwei Sorten und sie bewegen sich in einem preislichen Rahmen von 6-8Euro (je nachdem wo man kauft).
    Ich selbst habe normales bis dickeres Haar und nicht sonderlich fettige oder trockene Kopfhaut. Somit fiel meine Wahl auf das Kastanien-Shampoo. Bin sehr zufrieden damit und habe es mir auch schon einige Male nachgekauft. Zudem steht Alkohol an letzter Stelle, was mir gut gefällt und für mich damals ein weiterer Kaufgrund war.
    Das ist natürlich nur meine persönliche Meinung/Erfahrung. Bei dir kann es wieder ganz anders ausfallen. Aber vielleicht war mein Tipp für dich in irgendeiner Weise hilfreich.

    Viele Grüße
    Stoa

    AntwortenLöschen
  10. Ich wünsche mir ein richtig gutes Abdeck-Produkt für Hautunreinheiten. Es sollte gut halten, nicht kalkig wirken oder die Pickel gar betonen und am noch besten NK sein. Ob ich das noch erlebe ;) ?

    AntwortenLöschen
  11. oh jaaa.... eine mascara, die länger hält wie 6 monate und dabei nicht verklumpt, ein puder, welches 24 h mattiert, ein eyeliner, der seinen strich von selbst zieht :-) etc.....

    AntwortenLöschen
  12. interessant, bei shampoos suche ich genau das gegenteil. ich mag am liebsten die, die wenig bis gar nicht schäumen, weil das auf eine milde zusammensetzung hinweist. schäumende tenside meide ich wie die pest, es scheiden für mich auch alle shampoos mit sulfaten und betainen (lavera, weleda) aus. ich lasse nur noch zuckertenside und aminosäuren an meine kopfhaut. manchmal wasche ich auch mit lavaerde. seitdem ich das so praktiziere hat sich meine haarstruktur enorm verbessert.

    was ich persönlich suche:

    eine günstige(!!!) mascara die den schwung hält, da meine wimpern von natur aus gerade und extrem durcheinander sind.

    einen kajal von dem meine augen nicht anfangen zu tränen wenn ich ihn auf der wasserlinie auftrage. aus diesem grund trag ich meist nichts auf der wasserlinie.

    eine nk foundation die deckt und schön geschmeidig und nicht zu fettig ist (hauschka, bääh). kennt jemand zufällig die von living nature?

    lg kaddi

    AntwortenLöschen
  13. Schöner Blog :) Also ich war extra gerade im Bad, meine Wimpern stehen noch wie ne eins, heute früh mit Wimpernzange und zwei Mascaras getuscht. Warum zwei? Weil ist so - ich tusche halt immer gern mit der "Manhattan Long & Swing" vor, da ich diese für den unteren Wimpernrand nehme, wird der obere auch einmal getuscht und bekommt einen schönen Halt. Danach kommt auf die oberen Wimpern von Yves Rocher "Ultra-Volumen-Mascara Noir intense", damit nicht zu oft nachtuschen, sonst sieht es bescheiden aus und die ganze Vorarbeit ist dahin ;) Bin schon oft verzweifelt.

    Ich hätte gern eine Creme die ganztätig (!!!!) mattiert, da ich trockene Haut habe (meist Stirn- Nasenbereich) und auch mit Puder matt bleibt :) danke. Aber vielleicht kennt hier jemand eine? Und nennt mir bitte nicht Yves Rocher, die Sebo-Linie hilft gar nicht, die Specific-Linie war besser, da war die Haut wirklich mattiert! Ähm den gleichen Kajal wie du ihn suchst, suche ich auch noch ;)

    So viele Wünsche - hoffen wir auf Erfüllung!

    AntwortenLöschen
  14. Ohje, hast du bisher für kein Produkt Verwendung finden können? Ich werde die bevorstehende GlossyBox, vermutlich, ebenfalls nicht erhalten. Ein Chaos!

    Liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  15. Kaddi, mich würde interessieren, welche Shampoos du benutzt? Ist mit Lavaerde waschen nicht umständlich? Wollte die auch mal testen, aber befürchte, dass die Anwendung deutlich unbequemer ist, als ein normales Schampoo und der Effekt dafür nicht entschädigt :)

    Viele Grüße
    Stoa

    AntwortenLöschen
  16. Stoa,
    Ja, es dauert lange. ich nehme mir da einfach die Zeit. manchmal mische ich auch shampoo und lavaerde. mir machen solche beauty rituale allerdings nichts aus, ich hatte einfach soooo lange probleme mit meinen haaren, die ich jetzt nicht mehr habe. da nehme ich den mehraufwand gerne in kauf. ich benutze zur zeit shampoos von sante, grüne erde und intelligent nutrients (teuer). die sante produkte kann ich zum ausprobieren empfehlen, gut und günstig.

    lg kaddi

    AntwortenLöschen
  17. Vielen Dank für deine Antwort, Kaddi! Es freut mich zu hören, dass du für dich eine geeignete Pflegeroutine gefunden hast.
    Von Sante habe ich bisher nur die Haarspülung Brilliant Care in Gebrauch *liebe* Vielleicht sollte ich ja auch mal einen Blick auf die Shampoos werfen. Obwohl ich schon sehr zufrieden mit den Shampoos von Weleda bin, kann man sich auch mal nach einer milderen Alternative umschauen. Falls sie mir nicht zusagen, kann ich immernoch auf die "Klassiker" meiner Haarpflege zurückgreifen :)

    Viele Grüße
    Stoa

    AntwortenLöschen
  18. @ jana, edit zu santaverde: über deren hp kannst du dir (ich meine sogar kostenfrei) jede menge proben zuschicken lassen. und bei anruf sogar mit vorheriger beratung. super nettes team, hervorragende produkte, nicht eben günstig, aber jeden cent wert. die haben auch ein parfumfreies körpergel, was so heilsam ist, dass es sogar bei heftigstem ostsee-sonnenbrand hilft. wirklich toll. die gesichtscremes gibt es mit und ohne parfum. wow. bei uns in hameln führt drogerie müller santaverde, der bioladen hat es leider aus dem sortiment genommen, zusammen mit lavré :-((( die tuben kommen schön clean in weiß daher, alles ohne glas.

    AntwortenLöschen
  19. @beautyjagd: DAS ist auch so eine Sache für sich. Ich decke Unreinheiten gar nicht erst ab, weil sie sonst erst recht in den Mittelpunkt rücken. Dann lieber Augen zu und durch ;)

    @Lily.Puderquaste: Wenn ich grad in den Spiegel gucke wünsche ich mir auch ganz sehr ein mattierendes Puder *schwitz*

    @Kaddi: Wenn das so ist... ich dachte, alle wollen Schaum :) Dann kann ich ja getrost in nächster Zeit mal über meine guten, aber nicht schäumenden Shampoos schreiben...

    @Orchideenblume: Danke! Mit mattierender Creme kann ich auch nicht dienen, meine Haut ist stärker als jede regulierende Creme XD

    @zeroutine: Die Boxen sind für mich erstmal Geschichte. Der Überraschungseffekt ist mir dann doch nicht so viel Wert...

    @Dotti: Ah ja danke für den Tipp. Kostspielige Produkte sollte man auch vorher testen können. Schau ich mir die Tage an :)

    AntwortenLöschen
  20. Ach ja, die ewige Suche... das meiste habe ich gefunden. Bis auf den Puder und Rouge etc ohne Talkum und Nagellack der nicht 20 Euro kostet und den ich vertrage (Big3-free).

    Selbst bei BL habe ich einen heiligen Gral, bei Shampoo... vielleicht HAirstyling? Besser geht es immer :-)

    AntwortenLöschen
  21. mein wunsch ist etwas abgehoben und liegt eher nicht in unserer reichweite - seit ich mir mir 13 jahren das erste mal die haare bleichte, wünsche ich mir ein produkt, das alle chemischen farben aus dem haar zieht bzw. ihm die ausgeblichene farbe zurückgibt - dass man quasi immer zur naturhaarfarbe zurückkehren kann wenn man es will. das hört sich aber nach zauberei an. vorerst?
    und sonst bin ich auch wie du auf der suche nach so vielem... das überangebot in den regalen erschwert unsere situation nur, dumme werbung tut ihr übriges.. irgenwann werden hoffentlich alle den chemiekeulen abschwören oder zumindest begreifen, dass es besseres gibt. hoff ich mal. so. genug gefaselt :)

    AntwortenLöschen
  22. Jana, wenn es so ein Produkt gäbe, dann würde ich wohl einige Haarfarben gerne mal ausprobieren. Mein größter Eingriff waren bisher Strähnchen. Ich würde mich ja gerne mal mit braunen Haaren sehen, scheue aber das Risiko und die Colorationschemikalien...

    AntwortenLöschen
  23. Zu deinem Kajalproblem;
    Ich hab den P2 perfect look.
    Der hält bei mir um die 7 Stunden.

    AntwortenLöschen
  24. toller artikel! ich bin eher von der sorte die an ihrer haut zweifelt als an den Produkten. Meinem Ego und mir taets wohl besser einfach mal an den cremes und der schminke zu zweifeln ;) das tu ich und wuensch mir hierbei eine creme gegen pickel & mittesser, die NICHT mattiert und die trockene wangen ganz klasse pflegt und faeltchen verschwinden laesst. Ein shampoo womit ich mir nur 2 x die wochen die haare waschen muss und immer ausschau wie die frau von der 90er jahre 3 wetter Taft Reklame und eine Bodylotion die auch die sinne entspannt, den ganzen tag lang!
    liefs, liv

    AntwortenLöschen
  25. Liv,

    eine Creme wie du sie beschreibst muss erst noch erfunden werden. Abnehmer gäbe es sicher zahllose...

    AntwortenLöschen
  26. hui, wenn du ein Shampoo hast, das du eigentlich magst, aber nicht schäumt, kannst du es ja mal mit verdünnen probieren!
    Den Trick hab ich irgendwann mal im LHN aufgegabelt, das ist meiner Meinung nach echt super. Einfach einen Klecks Shampoo in einer leeren Flasche ö.Ä. mit etwas Wasser auflösen und über den Ansatz gießen. Schäumt besser, das Shampoo verteilt sich auch besser, was die Haare natürlich prima finden.
    Miaow

    AntwortenLöschen
  27. Miaow,

    das werde ich versuchen, sobald ich wieder eine leere Flasche habe. Habe letztens erst alle leeren Buddeln entsorgt. Danke für den Tipp!

    AntwortenLöschen

So, dann äußer dich mal :)