Home Reviews Blogroll About Impressum

Donnerstag, 28. Juli 2011

Ich glaub das ist bescheiden.


Oder nicht? Im Vergleich mit Abermillionen von anderen Bloggern ist mein Rougebestand doch echt übersichtlich. Gerade mal neun Wangenprodukte habe ich, einschließlich Rouge, Bronzer und Highlighter. Ich bin eben genügsam und kaufe mit Bedacht :D
Sind fast alles Klassiker und trotzdem stelle ich sie euch mal kurz vor, weil ich gerne rumprolle. Das ist mein Lebensinhalt. Ich habe keine Freunde. Mein Leben spielt sich online ab. Ich arme Seele XD
(Nee Quatsch, ich hoffe, ihr habt gesunden Menschenverstand und nehmt meinen bescheidenen Humor nicht zu ernst ;)


M.A.C Dainty. Ist etwas schwach auf der Brust, aber ein nettes, schmutziges Pink. Trage ich besonders gerne an kühlen Tagen, da meine Haut dann weniger rot ist, welches sonst durch Dainty noch mehr hervorgehoben würde.



Benefit Dallas. Wundervoll. Bronzer und Rouge in einem, sieht sehr natürlich auf meiner blassen, aber etwas rötlichen Haut aus, gleicht die Rötung sogar etwas aus. Beispielhafte Pigmentierung.



CHANEL Orchid Rose. Schwierige Farbabgabe, ist mit Arbeit verbunden. Eines meiner liebsten Endergebnisse, sehr subtiler, suuuperfeiner Glitter, edler Sheen. Der Ton könnte auch mein natürliches Wangenrot sein, harmoniert sehr gut mit meiner Hautbeschaffenheit.



M.A.C Petticoat. Sehr außergewöhnliches Finish, da metallisch-pearlmuttig. Kommt auf der Haut rosa-kupferig heraus, muss bescheiden dosiert werden. Trage ich gerne zu unbunten Augen-Make-ups und schlichten Lippen (z.B. zu Chanel Rouge Allure Incognito). Das Rouge allein ist der Blickfang.



NARS Orgasm. Das Begleit-Rouge, passt zu meinen häufig getragenen erdigen AMUs. Leichter Auftrag, subtile Farbe, sehr glowig mit Goldanteil. Die Farbabgabe ist in Ordnung, dennoch bleibt das Rouge recht "blass", aber das will ich ja auch manchmal.



NARS Cactus Flower. Ich nenne es das Künstlerrouge, weil es ein gutes Händchen braucht bzw. schlicht und einfach Übung, bis das Rouge "sitzt". Hat mir etwas zu viel Goldglimmer, der mich immer wieder überrascht, weil man ihn eigentlich nicht so stark erwartet. Ist für mich wie Petticoat ein Blickfang, daher gestalte ich den Rest meines Gesichts bescheiden wenn ich ihn auflege. Trage ich übrigens wie alle Cremeprodukte vor dem Pudern auf.



CHANEL Tan de Soleil Bronze Universel. Ich liebe es. Man muss den Bronzer auf seiner eigenen Haut gesehen haben, um festzustellen, dass es sich hierbei um sicher einen der genialsten Bronzer der Welt handelt. Trage ich entweder mit den Fingerspitzen oder dem Round Top Kabuki (ein fester, abgerundeter Stinktierpinsel) von Sigma auf. Das Finish ist simply beautiful, matt, kein Glimmer, sehr natürliche Tönung ohne nervenaufreibenden Orangestich. Nehme ich auch zum Konturieren.



Georgio Armani Sheer Blush Nr. 3. Ein Rouge mit Wow-Effekt. Sieht unscheinbar aus im Pöttchen, entfaltet erst aufgetragen seine einzigartige Strahlkraft, besonders auf blasser Haut. Wie nach einem Spaziergang in einem kühlen englischen Garten, einfach frisch und absolut unschuldig. Ein helles Apricot mit kaum wahrnehmbaren Schimmer.



Catrice Highlighter aus der Wonderland LE. Ich sag einfach ganz platt, ein echtes Hailait. Hat Potential zum Standardsortiment ;) Lichtreflexe wie man sie sich wünscht, nicht grobglitzerig, ohne Blau- oder Rosastich, sondern champagner- bis goldfarben.


Jetzt habe ich richtig Lust auf eine dieser fiesen Fragen: Wenn ihr nur zwei Wangenprodukte besitzen dürftet, weil ihr euch sonst in einen Holunderstrauch verwandeln würdet, welche Produkte würdet ihr auswählen? Oder wäret ihr lieber ein Holunderstrauch, als nur zwei Wangenprodukte euer Eigen nennen zu dürfen ;P

Bisous,
Jana
 

Kommentare:

  1. du hast eine sehr schöne Sammlung!

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Sachen dabei. Da musste ich direkt mal zu meinem Schminktisch rennen und nachgucken.... und das kann ich unterbieten ;) Ich habe ganze 5! Wangenprodukte :D

    Aber ich denke mit nur zwei Wangenprodukten würde ich auch auskommen ;)

    AntwortenLöschen
  3. Die Frage ist gut. Ziemlich gemein, aber gut^^ Ich denke, ich würde eins meiner Blushes von P2 und den Catrice Highlighter nehmen. Dürfte dann zu allem passen^^

    AntwortenLöschen
  4. Interessant, wie Du den Chanelblush beschreibst. Ich habe auch einen, "Tea Rose" und auch ich muss ihn wegen des hellen Tpns und der mässigen Farbabgabe regelrecht abkratzen, damit man auch was auf den Wangen sieht. Dann aber ist er wunderschön :)

    Welchen Pinsel verwendest Du für ihn?

    AntwortenLöschen
  5. ich hatte bis vor kurzem auch noch eine recht übersichtliche Sammlung an Wangenprodukten, die aber in letzter Zeit dank meines neu erwachten Interesses für Bronzer und Rouge immens angewachsen ist :D wenn ich nur zwei Produkte auswählen müsste, wären das das NYX Blush Raisin [für mich unverzichtbar zum Konturieren] und der MAC Beauty Powder Briar Rose aus der Venomous Villains LE - wegen der Farbe und ich gebe zu auch wegen des wunderschönen Designs :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich bräuchte sogar nur einen. :D Meinen geliebten Pixie Pink von Sleek.

    AntwortenLöschen
  7. @Pastellfee: Danke!

    @Megana: Bescheidenheit ist eine Tugend ;)

    @Line: Der Highlighter ist eben Klassenbester :)

    @Fourleafclover: Du wirst staunen, aber ich trage den Orchid Rose mit dem beiliegenden Pinsel auf. Ich sirle ein paar Runden rechts- und linksherum, bis es nur so staubt. Demnächst probier ich's aber mit dem Rougepinsel von Kosmetik Kosmo.

    @Drachenfrau: Deine Bescheidenheit ehrt dich :)

    AntwortenLöschen
  8. @Fourleafclover, ich meinte natürlich "swirlen", nicht sirlen.

    AntwortenLöschen
  9. Deine Auswahl an Rouges ist wirklich schön!

    Ich verzichte gerne auf Rouge, wenn ich dann auch mal ein Holunderstrauch sein darf. :D

    AntwortenLöschen
  10. hi Jana, deine Sammlung ist toll! Es sind so viele verschiedene Farben! nichts doppelt - das gefällt mir! Ich hab auch gleich mal geschaut wie viel Rouges/Bronzer ich habe: 4 ... das liegt aber vor allem daran dass ich letzten Winter in einem Anflug von Konsequenz und 'ich räum auf in meinem Leben" all meine nicht-NK Produkte verschenkt habe (einschliesslich meiner Lieblings Chanel palette (kein rouge) :( ) fragt mich nicht warum!?
    Und nein ich wäre bestimmt nicht lieber ein Strauch! darum 2 Rougeprodukte meiner Wahl: 1. das Dr.Hauschka natural pastels rouge powder - weil es zwischen Dezember und April so tolle Winterspaziergang-wangen zaubert und 2.ein Bronzer der nicht zu organge ist und vor allem ohne glitzer - der hauschka bronzer der summer impressions cool breeze LE kommt dem ziemlich nahe, aber leider tut er meiner haut nicht gut. Liefs liv!

    AntwortenLöschen
  11. Tolle Sammlung und eigentlich alles, was man zum glücklichsein braucht ;-D
    Ich würde mit Coralista und dem Chanel-Bronzer gut hinkommen, eine größere Auswahl wäre mir ein Pflanzen-Dasein nicht wert ;)

    AntwortenLöschen
  12. ich hab nur drei :-) und ich bräuchte wirklich nur einen, das ist niko von nars.
    obwohl ich holunder und auch holundersträuche sehr, sehr mag!

    AntwortenLöschen
  13. Also ich denke der Holunderstrauch wäre eine echte Alternative... ;-)

    Schöne Sammlung!

    AntwortenLöschen
  14. Da sich unter meinen Leserinnen ein paar Mädels mit botanischem Interesse befinden, sollte ich vielleicht mal über ... Holundersträuche berichten!

    ;)

    AntwortenLöschen
  15. Ich möchte bitte kein Holunderstrauch werden. Und muss ich auch nicht, ich unterbiete nämlich alle: Ich habe kein Blush, Roughe, Highlighter oder Bronzer. Nüscht. Nada. Niente. Kein einziges. Warum? Weil ich nicht wüßte, was ich damit anfangen sollte. Rote Wangen habe ich dank täglichem Radfahren sowieso ständig, da pudere ich lieber dagegen an.

    Aber ich schaue sie so gerne an! Diese hübschen Rosatöne, sooooo schön. Schöne Sammlung!

    AntwortenLöschen
  16. schöne vorstellung! es fehlen nur noch die pinsel :) (da hast du ne idee für nächstes mal, wenn dir mal nichts einfällt, hehe)
    ich würde den creme brush von alverde (pink rose) und den duo bronzer von annayake erwählen. aber das liegt nur daran, dass ich werder nars noch chanel rouges kenne. (ich spüre die virtuelle steinigung der beauty-community). also es gibt allerhand nachzuholen!

    AntwortenLöschen
  17. Hm, ich würde auf alle verzichten könne, ungerne zwar, aber wie gesagt ist die Faszination Blush für mich neu.
    Hingegen Lippenstifte?! Uiuiuiui.

    AntwortenLöschen
  18. puh, ich finde blush und teintprodukte generell am wichtigsten, daher kann ich mich da schwer festlegen. vll illamasqua "chased" (leuchtend pink, matt) und catrice "light burgundy" (puder/beige/pflaume, leicht schimmernd)?
    lg kaddi

    AntwortenLöschen

So, dann äußer dich mal :)