Home Reviews Blogroll About Impressum

Donnerstag, 1. September 2011

Glasklar abgeschminkt mit Mizellentechnologie

Hallo liebe Freunde des guten Geschmacks,

was ich euch heute vorstelle gehört seit einigen Monaten sowas von zu meinem festen Inventar und ist eines der raren Produkte, die mich in ihrer Kategorie restlos überzeugt haben. Es ist mein Make-up-Entferner, eine Lotion micellaire. Die Mizellen-Technologie ist mittlerweile eine richtige Mode geworden. Besonders in Frankreich hat nahezu jede Kosmetikmarke eine Lotion micellaire im Angebot. Ich mag am liebsten die biologischen Vertreter der Sparte und meine erste LM ist von So'Bio'Étic mit Calendulahydrolat. Nachschub habe ich schon besorgt letztens in Colmar, allerdings von Lift'Argan wegen der besseren Verfügbarkeit. Beide Marken werden im Guide des Meilleures Cosmétiques häufig positiv erwähnt.

IMG_9444
Nachdem ich festgestellt hatte, dass dieser Make-up-Entferner alle meine bisherigen in den Schatten gestellt hat, fragte ich mich, wie diese unscheinbare Flüssigkeit das bewerkstelligt.

*Laborbrille aufsetz*

Eine Mizelle ist eine Molekularstruktur im Nanogrößenbereich. Sie befindet sich im Fall eines typischen Abschminkprodukts in einer wässrigen Lösung. Man kann sich eine Mizelle wie eine Kugel vorstellen, die aus waschaktiven Molekülen in Stäbchenform besteht. Wie eine Designerlampe. Die wasserliebenden Enden dieser Stäbchen zeigen nach außen hin zur Wasserlösung, die fettliebenden Enden nach innen. Genau diese fettliebenden Enden entfernen das Make-up, welches ja mitunter aus Fett besteht. Der Schmodder bleibt im Wattepad hängen, es muss nicht mit Wasser abgespült werden. Glücklicherweise löst das Mittel aber nicht auch mein Hautfett aus den Poren. Das finde ich toll.

IMG_9442
Ich nehme das eau micellaire nur für Augenschminke, weil ich mit der Salzseife nicht an meine Glubscher will um die Mascara zu entfernen. Das Wattepad aus dem Hause dm tränke ich ordentlich mit der Flüssigkeit, drücke es auf das Relief meines Augenlids für einige Sekunden und tupfe dann mein Eye of the day ab. Dann falte ich das Pad in der Mitte, sodass die saubere Seite außen ist, gucke nach oben und ziehe es von unten an oberen Wimpern entlang. Da wird jede Mascara schwach.
Das Hautgefühl nach dem Abschminken ist leicht fettig. Ist vermutlich mein eigenes Hautfett, das zumindest rund um die Augenpartie durchaus erwünscht ist.
Der Deckel meiner Flasche ist übrigens der vom M.A.C. Brush Cleanser, weil er so praktisch in der Anwendung ist. Der halbe Liter hat mich ca. zehn Euro gekostet und reicht mir schon seit ca. drei Monaten, die Flasche ist noch mehr als halbvoll. Wenn das mal nicht optimistisch ist Zwinkerndes Smiley.
Die Lotion micellaire ist für mich mittlerweile wie mein Dr.Hauschka Gesichtsöl, nämlich unverzichtbar. Gerne würde ich auch die Lotions micellaires anderer Naturkosmetikhersteller ausprobieren, der Abwechslung zuliebe. Als nächstes habe ich ja schon die Lm von Lift’Argan im Programm. Melvita und Cattier sollen aber auch ganz tolle Lotionen im Angebot haben.

Die Inhaltsstoffe:
IMG_9446
So’Bio’Étic gibt es nur in Frankreich zu kaufen, dort aber leicht erhältlich in hypermarchés wie Auchan, Leclerc, Super U und natürlich in vielen Parapharmacien. Wenn ihr grenznah wohnt, könnt ihr HIER gucken, wo es in eurer Nähe Shoppingmöglichkeiten für So’Bio’Étic gibt.
Ich habe das Gefühl, dass sich die Mizellentechnologie in Deutschland gerade erst einzubürgern beginnt. In Frankreich ist es mittlerweile ein ganz gewöhnliches Abschminkprodukt.

Benutzt ihr auch eine Lotion micellaire? Womit schminkt ihr hartnäckiges Augen-make-up up?

Bisous,

Jana

Kommentare:

  1. Ich habe eine Mizellen Lotion von La Roche Posay. Die bringt das wasserfeste AMU aber nicht ganz runter leider :(
    Sonst mag ich sie wirklich wirklich gerne.. schminke damit auch den Rest des Gesichts ab!

    AntwortenLöschen
  2. Jazz,

    dann weiß ich ja, welche lotion micellaire ich mir nicht kaufen werde ;)
    Und ja, ich mag meine auch wirklich gerne. Sie ist wie eine zuverlässige Freundin, weil sie einfach jedes meiner AMUs kleinkriegt.

    AntwortenLöschen
  3. hm, also DAS ist DA drin? Na, ich muss das auch mal ausprobieren, danke für den Tipp. Hab normal den von Alverde und da bin ich ...nennen wir es 70% zufrieden...

    AntwortenLöschen
  4. Das klingt ja echt interessant! Da auch meine Deko Kosmetik Nk ist reicht bei mir zum abschminken die Gesichtsmilch vom Doc... und wenn's ganz hartnäckig ist nehme ich statt nur meine Hände auch noch nen Wattepad oder Wattestäbchen ;) liefs, liv

    AntwortenLöschen
  5. Das mit dem Micellaire habe ich leider nicht ganz kapiert, denn sind diese "Stäbchen" bei den Glucosiden? Wie auch immer, so eine Lotion steht schon auf meiner Frankreich-Kaufliste, ich hoffe, ich finde die von So'bio! Danke für die Erinnerung daran und die schöne Review!!!

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin ja ganz scharf auf diese Mizellen Wunder Abschminklotion :-)
    Leider habe ich nämlich noch nichts ausprobiert was z.B. den Gel eyeliner von Essence zuverlässig und ohne grosses Gezerre runterbekommt *autsch*
    Das Zeugs von LRP habe ich ebenfalls getestet und es ist durchgefallen :-(
    Auf nach Fronkreisch *g*
    Danke für die schönen Erklärungen!
    SarahKay

    AntwortenLöschen
  7. Oh je Julie, da fragst du mich zuviel. Auf Glucoside bin ich im Zusammenhang meiner "Nachforschungen" nicht gestoßen. Jedenfalls ist es sehr effektiv ;)

    Gerne Sarah :)

    AntwortenLöschen
  8. vichy hat jetzt auch ein Mizellenfluid, das ich seit ca 6-8 Wochen benutze... absolut fabelhaft. Meine Haut ist ölig und bekommt auch immer mal Unreinheiten - das Mizellenwasser ist unglaublich sanft und ich habe das Gefühl, es ist mein absolutes Lieblingsprodukt aus der Vichy-Reihe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gell, das ist eine tolle Sache! Ich nehm nix anderes mehr, nur für wasserfestes AMU brauch ich was Stärkeres. Ich hab jedenfalls immer ne 500ml Buddel zuhause :D

      Löschen

So, dann äußer dich mal :)