Home Reviews Blogroll About Impressum

Dienstag, 22. November 2011

Ein Herz für Seifen


Liebe Leserinnen,

ich habe wie ihr alle ungefähr zwei Quadratmeter Haut, die man in Schuss halten muss. Und ich liebe die Vielfalt, sonst hätte ich kein halbes Dutzend mehr oder weniger braune Lidschatten und fünf Wimperntuschen gleichzeitig in Gebrauch. Und genau so reicht mir für die zwei Quadratmeter Haut nicht eine einzige Seife. Nein, ich habe natürlich eine ganze Armada in meinem Badezimmer. Für jeden Zweck die richtige Seife bzw. Pflege. Und das, was ihr unten auf den Fotos seht, ist nur ein Teil… in der Wohnung meines Verlobten habe ich auch noch ein paar Seifen in Gebrauch. Ääähm, jaaa.

Angefangen hat alles mit der Salzseife Milch & Honig von Waldfussel, die ich euch ja hier schon mal vorgestellt habe. Durch sie habe ich erst die Vorzüge und den an und für sich puristischen Luxus einer guten Seife kennengelernt. Es folgten ein paaar Bestellungen bei verschiedenen Siederinnen und nun bin ich voll im Seifenrausch. Im Vollrausch sozusagen.

IMG_0186   IMG_0185

Das Herz ist keine Seife, ich sage eher es ist eine Bodylotion in fester Form so wie meine Seifchen Duschcreme in fester Form sind. Das Pflegeherz duftet abartig göttlich nach Babypuder und ist von Wolkenseifen. Damit fühle ich mich einfach super gut gepflegt und noch besser duftend. Die Oberfläche des Herzileins schmilzt minimal und lässt sich leicht verteilen und einmassieren. Das kleine Ding daneben ist ein Pröbchen einer anderen Pflege, das ich erst noch testen muss.

Nun kommen meine überaus pflegenden Duschseifen. Das blaue Schaf ist eine Lavendel-Vanille-Seife von alles-schoene-dinge.de und duftet auch super gut (ein wenig nach Le mâle von Jean Paul Gaultier), aber dezent. Alle meine Seifen duften überhaupt gut! Ich habe noch keine gekauft, die ich als unangenehm empfunden habe. Das grüne Ding daneben ist die am kräftigsten duftende Seife in meinem Bestand. Und die duftet so heftig nach warmem Heu und Honig, dass sie wirklich eine Wolke (haha, ist ja auch von Wolkenseifen) auf der Haut und noch stundenlang im Badezimmer hinterlässt. Seit ich gänzlich auf Duschgel verzichte creme ich meine Haut nur noch jeden dritten Tag ein.

IMG_0179   IMG_0178

Das Runde und das Eckige sind meine Gesichtsseifen. Morgens nehme ich die Salzseife Rose von Waldfussel, da sie sehr mild und rückfettend ist. Sie duftet nach gar nichts und ist unglaublich ergiebig. Sie ist so hart wie Kalkstein, fühlt sich aber dennoch schön in der Hand an. Das Eckige ist die Clean Machine von Alles Schöne Dinge und meine Neuentdeckung in puncto Gesichtsreinigung. Ich nehme sie abends, weil sie ausgesprochen gründlich sämtlichen Schmutz und vor allem meine Schminke entfernt (AMU entferne ich vorher extra mit Mizellenlotion). Seit ich diese Seife benutze, fühlt sich meine Haut ungewohnt glatt und rein an und sieht auch so aus. Ich mache seitdem auch weniger Peelings. Sie duftet wunderbar krautrig und frisch und wird auf jeden Fall nachgekauft.

Das marmorierte Ding auf dem Metallgitter ist meine Handseife von Waldfussel. Sie duftet nach Patchouli und enthält Peelingsplitter aus Sandelholz. Zum Duschen ist sie mir zu rauh, für die Handinnenflächen geht’s aber. Das kleine blasslila Halbkügelchen daneben ist eine Probe der Salzseife mit Nachtkerzenöl von Wolkenseifen, das auch noch getestet werden will.

Wenn ich alle meine Seifen in all den zwei Wohnungen, die ich bewohne, zusammenzähle, komme ich auf elf Seifen, die derzeit in Gebrauch sind. Und ich liebe sie alle wie kleine Babykätzchen. Seife zu benutzen ist doch im Grunde total normal, nicht wahr? Auf Duschgel hab ich schon längst keine Lust mehr, ist mir viel zu langweilig und austrocknend. Nur für die Haare nehme ich keine Seife, weil ich damit nicht zurecht komme. Meine Haare fühlen sich danach kletschig und “belastet” an.

Sogar mein Verlobter benutzt seine eigene “Männerseife” ;) Ja, Seifen sind meine neue Leidenschaft. Ich könnte, wenn ich einen Schatz im Waschkeller hätte, einmal die Woche neue Seifen bestellen und mich am Anblick der ästhetischen und duftenden Stücke erfreuen.

Seid ihr auch vor Kurzem oder auch schon seit Längerem Seifenfürsprecher? Habt ihr Lieblingsseifen? Wenn ich eine nennen müsste, wäre das im Moment die Clean Machine fürs Gesicht.

Liebe Grüße,
Jana

Kommentare:

  1. Seifen rocken :D
    Ich mag vor allem die von Alles Schöne Dinge oder meine selbstgemachten :) bei mir funktioniert das aber leider nur am Körper, meine Gesichtshaut und meine Haare mögen keine Seife. Ich muss auch weniger cremen, wenn ich "seife"

    das Babypuder-Pflegeherz von Wolkenseifen habe ich auch <3

    AntwortenLöschen
  2. Bei Gelegenheit kannst Du ja mal Alepposeifen ausprobieren falls noch nicht bereits geschehen, die bestehen zu einem Großteil aus Oliven- und Lorbeeröl und sollen die Haut besonders gut pflegen und reinigen.

    Ich habe meine seit etwa 2 Monaten in Gebrauch und bin ziemlich zufrieden auch wenn ich mich an die Handhabung einer Seife erstmal wieder gewöhnen muss. Ich hab übrigens die unparfümierte Version, die ist duttechnisch kein Hauptgewinn (riecht bei Gebrauch für mich nach nasser Wäsche, es gibt aber auch parfümierte Versionen), aber der Duft ist nach Anwendung sofort weg von der Haut und meine Gesichtshaut muss auch nicht mehr unmittelbar nach dem Duschen eingecremt werden was sonst IMMER der Fall war.

    Bestellt habe ich die Seifen übrigens via http://www.zhenobya.de/

    Danke für die Vorstellung Deiner Lieblingsseifen. Ich werd bei Gelegenheit mal welche Deiner Favoriten näher ins Visier nehmen. :-)

    LG,
    Irina

    AntwortenLöschen
  3. Bisher habe ich GAR keine Seife. Aber das werd ich jetzt mal ändern. Ich kann mich nur bei dem Überangebot an Seifen überhaupt nicht entscheiden, was ich denn jetzt bestellen soll. Die Clean Machine ist erst ab 10.12. wieder bestellbar. :-(

    Aber ich glaube nicht, dass es bei mir so viele werden. Ich weiß schlicht und einfach nicht, wo ich sie unterbringen soll. Will mir ja nicht alles mit Seifenablagen vollstellen.

    Ich fange mal an mit einer Gesichtsseife (voraussichtlich Clean Machine wenn sie wieder lieferbar ist) und einer Seife zum Duschen. Dann sehen wir mal weiter. :-)

    Danke für's Anfixen. ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Danke fürs Vorstellen! Ich habe bis jetzt noch keine solche Seife im Gebrauch, aber das werde ich ändern. Ich creme mich immer nach dem Duschen ein - super, wenn das mit den Seifen nicht mehr nötig ist :)

    AntwortenLöschen
  5. Ich fahre schon seit Jahren auf Seife ab. Bisher hatte ich immer nur verschiedene Handseifen, mal die selbstgemachten unserer Seifengöttin Jana, mal Olivenölseifen aus der Heimat. Ich liebe es, wie Seife aussieht, riecht und sich anfühlt. Und noch viel mehr liebe ich es, wie langsam sie sich nur abnutzt und welche Formen sie dann annehmen.
    Mich persönlich reizt nach deinem Erfahrungsbericht die Cleanseife für abends, die Haut kann nie rein genug sein : )

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin auch dem Seifenwahn verfallen ;) und es gibt doch wirklich nichts besseres zum Waschen/Reinigen als eine handgesiedete Seife. Seit ich diese entdeckt habe, benutze ich auch kein Duschzeug mehr, und auch keine Flussigseife.
    Kann mich gerade nicht entscheiden welche meine liebste ist... hm, fürs Haar das Seidenshampoo, fürs Gesicht die Cleanmachine!
    Demnächst will ich auch mal eine Seife selbst sieden.
    glg :)

    AntwortenLöschen
  7. Mensch, da bekomm ich doch wieder richtig Lust auf Seifen. Ich hab schon mehrere Versuche mit Seifen hinter mir (z. B. Aleppo, Heymountain, Seifenladen hier in der Stadt), bislang konnte mich keine überzeugen. Meine Haut hat danach IMMER gespannt und war so "bremsig". Ich brauch anscheinend die volle Dröhnung Pflege. Ich werd jetzt aber nochmal einen Versuch starten - dank deinem enthusiastischen Post :-)

    AntwortenLöschen
  8. Habe ich hier nicht vor noch gut einem Monat was von Übersättigung gelesen?! Entweder weiss ich jetzt auch warum, oder der Enthusiasmus (= Konsum) hat dich wieder gepackt ;)

    Leider vertrage ich die Salzseife gar nicht, auch nicht die 2. die ich probiert habe. sehr schade. Andere Seifen liebe ich aber auch!
    lg liv

    AntwortenLöschen
  9. lustig.. im gegensatz zu deiner seifenliebe kommen in meinem leben seifen nicht vor.. ich habe mir in den letzten 15 jahren oder länger nicht mehr mit seife das gesicht gewaschen und auch zum händewaschen benutze ich sie nur äußerst selten, da ich mir sehr häufig die hände wasche.
    seife ist für mich also überhaupt kein thema, finde sie aber auch ästhetisch und bemühe mich, immer schöne seifen am waschtisch liegen zu haben.

    AntwortenLöschen
  10. Na, da kommt SarahKay zwar wieder mal spät mit nem Kommentar, aber egal :-)
    Ich mag Wolkenseifen Seifen ebenfalls sehr, die Cleanmachine nutze ich ab und zu für die Haare, funzt super bei weichem Wasser (fürs Gesicht ist mir die zu sehr austrocknend) und ein Pflegeherz ist gestern auch bei mir eingetrudelt...
    Hach, so viele unbekannte Dinge öhm Seifchen gibts noch zu entdecken *g*
    Und nochwas: wegen Deines BlingBling Posts habe ich mir ein Duftpröbchen schicken lassen Hehe, ist aber nicht so sehr mein Duft
    Liebe Grüsse
    SarahKay

    AntwortenLöschen
  11. Pastellfee,

    das Babypuder Pflegeherz hab ich erst heute Morgen wieder benutzt und habe jetzt immer noch eine sehr geschmeidige weiche Haut... ich liebe es :)


    Irina,

    mit Aleppo Seifen hab ich auch mal geliebäugelt. Allerdings bin ich zuerst auf die Salzseifenfraktion und besagte Clean Machine aufmerksam geworden und muss nun erstmal aufbrauchen. Aber interssiert bin ich schon.


    Anajana,

    Clean Machine ist ein guter Anfang ;) Diese kannst du theoretisch auch zum Duschen nehmen. Allerdings wäre sie mir dafür nicht pflegend genug. Nach der Clean Machine verteile ich noch ein Hydrolat und einen Tropfen Öl auf meinem Gesicht.


    Zuckerpuppe,

    auf das Eincremen kannst du aber auch nur wirklich dann verzichten, wenn du nicht zu lange und vor allem nicht zu heiß duschst. Sonst geht nämlich die Pflege gleich flöten (weiß ich aus Erfahrung, ich dusche schon mal gerne heiß)


    Sarah,

    naja, ich hab zwei Mal gesiedet, da bin ich noch weit entfernt vom Götterolymp :D Mit der CM kämst du sicher auch gut klar, aber ein wenig Feuchtigkeit musst du dann schon hinterschieben denke ich.


    Brighten up,

    selbst sieden macht einen Heidenspaß! Vor allem weil man währenddessen aussieht wie ein zerstreuter Professor wegen der Schutzbrille und dem Arbeitskittel :D


    Glitzchen,

    meine Gesichtshaut spannt auch nach der Clean Machine. Dafür ist sie gründlich, wirklich durch und durch gereinigt. Und dann kommt halt noch die leichte Nachtpflege drauf. Ich kann es nicht haben, wenn ich noch Reste von Make up auf der Haut habe, das geht gar nicht :/


    Liv,

    Übersättigung ist bei mir vor allem im dekorativen Bereich erreicht. Bei der Pflege wechsel ich gerne mal hin und her, bin aber mit den Seifen schon ziemlich zufrieden. Vor allem mit meiner Gesichtsreinigung :)


    Dotti,

    mit einer guten Seife sind meine Hände durch häufiges Waschen weniger ausgetrocknet als mit Handwaschzeug oder Duschgel. Was benutzt du denn zum Händewaschen?


    SarahKay,

    in meiner Gegend ist das Wasser hart wie Stockbrot, das geht nicht gut. Welches Pflegeherz hast du denn bestellt?

    AntwortenLöschen
  12. Die Gesichtsseifen finde ich besonders interessant. Eigentlich sind Seifen schon was Schönes. Aber bisher gab es für mein Gesicht noch nicht die passende!

    AntwortenLöschen
  13. Jana, ich habe das Luxus Pflegeherz bei mir und den Badeschaum Sommernachtstraum (Danke Duft) vorgestern angebadet... Badeschaum hervorragend und sehr wohlig duftend, das PH pflegt schön, aber ich glaube das mit dem Luxus Duft muss ich mir doch nochmal überlegen *g* So kuschelige Düfte sind mir glaube ich doch lieber... Sprich Blaue Dose Duft, Danke Duft und Babypuder
    LG
    SarahKay

    AntwortenLöschen
  14. Jana,
    welche Seife von Wolkenseifen ist denn genau die mit dem "Heu-Honig"-Geruch? Die wäre nämlich genau mein Beuteschema :-)

    AntwortenLöschen
  15. Sarah,

    für Pflege mag ich die warmen Kuscheldüfte auch lieber, zumindest wenn's draußen so kalt ist :)

    @Anonym,

    das ist die Sternschnuppe Seife von Wolkenseifen :)

    AntwortenLöschen
  16. Hm, wenn deine Gesichtshaut danach spannt, ist das wohl doch nichts für mich, das mag ich überhaupt nicht. Aber das Pflegeherz lacht mich schon seit Tagen an, aber ich werd mich wohl doch erst mal beherrschen, weil ich mir nach langem langem Zögern zu Weihnachten selbst die Gertraud Gruber Rosen Exquisit Creme und die passende Duschcreme bestellen werde *schwärm*

    AntwortenLöschen
  17. ...Dankeschön für die "Sternschnuppe"-Info!!

    AntwortenLöschen

So, dann äußer dich mal :)